Meran

Wanderparadies: Alpines & mediterranes Flair

Die Kurstadt Meran begeistert ihre Gäste durch ihre Mischung aus alpinem und mediterranem Flair. Und genau das spiegelt sich auch in den Wanderungen im Meraner Land wider. Während Genusswanderer zwischen Weinbergen und blühenden Apfelbäumen hoch über die Stadt flanieren, zieht es Gipfelstürmer in die Berge der Sarntaler Alpen und der Texelgruppe.

Waalwege führen währenddessen auf die Spuren des Wassers und bieten herrliche Aussichten über das Etschtal.

Das Klima ist das ganze Jahr über recht mild, die Temperaturen schwanken um die 20° für eine perfekte Wanderwoche.

 

 

 

Beispielprogramm 2018

Tag 1 Anreise:          mit dem Kleinbus

                                 Je nach Ankunftszeit ist noch Zeit für den Sissi-Weg von  

                                 Meran zum Schloss Trauttmannsdorf

 

Tag 2 Wanderung:   Marlinger Waalweg

 

Tag 3 Wanderung:   Meraner Höhenwege

 

Tag 4 Wanderung:   Rundwanderung über das Vigiljoch

 

Tag 5 Wanderung:   Meran 2000

 

Tag 6 Wanderung:   Vellauer Felsenweg 

 

Tag 7 Rückreise:      an den Startpunkt

 

 

 

Marlinger Waalweg

Schloss Lebenberg

Meraner Höhenweg

Korblift zur Leiteralm

 

Meran 2000

 

 

 

Kratzenberger See

Vellauer Felsenweg

Blick auf Meran

Highlight: Meraner Höhenweg

Der Meraner Höhenweg (ital. Alta Via Meranese) in Südtirol ist einer der schönsten hochalpinen Wanderwege der Alpen. Er umrundet das Bergmassiv der Texelgruppe im gleichnamigen Naturpark an dessen Hängen er einen atemberaubenden Blick auf den Talkessel der Kurstadt Meran, das Eschtal, dem Vinschgau, das Passeier - und das Schnalsttal, bietet.

 

Seien Sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort!

Wetter und Klima für die Äolischen Inseln

 

Haben Sie noch Fragen zur Reise?

Kontaktieren Sie mich!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wanderreisen Consulting & Touristik