Madeira

Unterwegs auf der Insel des ewigen Frühlings

Die portugiesische Insel Madeira liegt mitten im Atlantik auf der Höhe von Gibraltar. Für Christoph Columbus war sie einst Etappenziel auf seiner Entdeckungsreise nach Amerika. Heute ist auf der vulkanischen Insel vor allem eine einmalige Naturlandschaft zu entdecken: das Klima ist das ganze Jahr recht mild, die Temperaturen schwanken um die 20°C.

Die Insel ist üppig grün und trägt ganz zu Recht den Beinamen "Die Blumeninsel".

Zölfmal im Jahr kommt der Frühling nach Madeira. Ein Ganzjahresziel für Wanderer auf einer Insel in Dauerblüte!

Auf unserer Wanderwoche auf Madeira besteigen wir den Pico Ruivo, mit 1861 Metern das "Dach der Insel", wandern durch uralten Lorbeerwald zum märchenhaften Talkessel der "fünfundzwanzig Quellen" und erleben felsiges Kontrastprogramm auf der Halinsel Sao Lourenco.

Die Vielzahl von Touren bietet sich perfekt für eine Wanderwoche an.

 

 

 

Beispielprogramm 2018

Tag 1 Anreise:         Flug nach Funchal

 

Tag 2 Wanderung:   Hochebene Paul da Serra

 

Tag 3 Wanderung:   Halbinsel Sao Lourenco

 

Tag 4 Wanderung:   Besteigung Pico Ruivo

 

Tag 5 Rückreise:     Flug an den Heimatflughafen

 

 

 

 

 

Halbinsel Sao Laurenco

Halbinsel Sao Laurenco

 

Talkessel der 25 Quellen

Pico Ruivo

Levada Rabacal 

 

 

Leuchtturm von Ponta de Sao Lourenco

 

 

 

typisches Flair

Bucht von Sao Laurenco

Highlight: vom Pico de Ariero zum Pico Ruivo

Bergtouren zum Pico Ruivo, 1861 m, gelten als Königsetappen auf Madeira. Busanfart zum Pico de Ariero, 1811 m. Dann wandern Sie über den Sattel des markanten Picos das Torres, 1851 m zum Gipfel des Pico Ruivo. 

Der Rundumblick vom Dach der Insel Madeira is phantastisch!

 

Seien Sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort!

Wetter und Klima für die Äolischen Inseln

 

Haben Sie noch Fragen zur Reise?

Kontaktieren Sie mich!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wanderreisen Consulting & Touristik